Die Sensation perfekt gemacht!

SGM Bodnegg/Grünkraut : SV Horgenzell 4:3 (3:2)

Nach 33 Jahren (!) gelingt unserer C-Jugend mit einem 4:3-Sieg gegen den SV Horgenzell I wieder ein Aufstieg in die Leistungsstaffel. Über 130 Zuschauer verfolgten am vergangenen Samstag in Bodnegg dieses Spiel, bei welchem die Heimmannschaft ganz klar das Glück gepachtet hatte. In einem zerfahrenen Spiel, bei welchem die Gäste deutlich mehr klare Torchancen hatten, reichte die Leistung für ein glückliches 4:3.
Jedoch waren es unsere Jungs die den besseren Start erwischten und bereits nach 6 Minuten mit 1:0 in Führung gehen konnten. Das zwischenzeitliche 2:0 für unsere Jungs fiel durch einen Foulelfmeter. Fast im Gegenzug jedoch wurde eine der Unaufmerksamkeiten mit dem 2:1-Anschlusstreffer bestraft. Und damit nicht genug, unsere Jungs konnten sich nicht mehr auf ihre technischen Fähigkeiten konzentrieren und machten weiter „Leichtsinnsfehler“ am Fließband, wodurch auch der 2:2-Ausgleichstreffer begünstig wurde.
In dieser Phase, wie auch im gesamten Spiel, rettete der Spieler des Tages, Torspieler Samet Kil, unsere Jungs mit mehreren Glanzparaden ein ums andere mal!
Kurz vor der Halbzeit bog man mit dem 3:2 auf die Siegerstraße ein.

Die zweite Halbzeit knüpfte sich nahtlos an die erste Halbzeit an. Die Versuche in der Pause, die Spieler wieder im Spiel zu festigen und dass sie sich auf ihr Können zurückbesinnen, entfaltete nicht ganz ihre Wirkung, so dass wieder ungewöhnlich häufig Fehler entstanden sind. Dadurch sind auch in diesen 35 Minuten wieder unzählige Chancen für den Gegner entstanden, welche durch unsere Fehler und Fahrlässigkeiten entstanden sind.
Als dann das 4:2 gefallen ist versuchten die Jungs dieses Ergebnis zu halten und stellten sich verstärkt in die Abwehr und lauerten nur noch auf Konter. Deshalb fand das Spiel nun vermehrt in unserer Hälfte statt und die Gäste kamen nun öfters vor das Tor. So war es 20 Minuten vor Schluss dass die Horgenzeller noch einen Anschlusstreffer durch Strafstoß erzielen konnten.
In den folgenden Minuten war dann bei beiden Mannschaften die Luft raus und alle Spieler waren erschöpft und warteten auf den Schlusspfiff. Erfreut darüber und über das Ergebnis waren aber nur die Spieler der Spielgemeinschaft, die Gäste trauerten den fielen hundertprozentigen Chancen nach, die nicht über die Torlinie wollten.

Ab dem Frühling werden unsere Jungs dann in der Leistungsstaffel spielen, bei welchem die Spiele dann schwieriger werden und Siege in Höhe von 25:1 eher unmöglich sind. Wir wünschen unseren C-Junioren und Trainern viel Erfolg in dieser Staffel und freuen uns, dass wir den Aufstieg, auf den wir zielstrebig in allen Jugenden hinarbeiten, nun geschafft haben.

2 comments on “Die Sensation perfekt gemacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.