Endstation für die U15 in der Zwischenrunde

Am Sonntag trat unsere C-Jugend in der Grünkrauter Sporthalle in der Zwischenrunde der wfv-Hallenrunde an. Gleich zu Beginn konnte man den SV Blitzenreute mit 6:1 besiegen. Im zweiten Spiel stand unseren Jungs mit dem Bezirksligisten SV Oberzell I ein starker Gegner gegenüber. In diesem Spiel konnten wir lange Zeit mithalten, mussten uns aber am Ende den stärkeren Oberzellern mit 1:3 geschlagen geben. Im dritten Spiel musste man gegen den SG Aulendorf I antreten, an welche Begegnung unser Spieler Pascal Schwarz sich noch eine Weile erinnern wird, da er sich am Bein verletzte und mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gefahren wurde. Ihm ist jedoch nichts Schlimmeres passiert, so dass er noch am Abend das Krankenhaus verlassen konnte. Die Gedanken der anderen Spieler waren nun die meiste Zeit beim verletzten Teamkameraden, dennoch konnte die SGM die Partie mit 5:3 für sich entscheiden. Im letzten Spiel hatte man wieder einen starken Gegner aus der Bezirksstaffel, gegen welchen unseren C-Jugendlichen das nötige Quäntchen Glück fehlte und so mit 2:3 unterlag. Mit 2 gewonnen und 2 verlorenen Spielen reichte es leider nur für den 3. Platz und damit sind wir leider trotz starken Anstrengungen und guten Leistungen aus der wfv-Hallenrunde ausgeschieden.

Die Mannschaft wünscht Pascal eine gute Besserung und freut sich nun auf die weiteren Hallenturniere, die Anfang nächstes Jahr stattfinden.

In album wfv-Hallenrunde U15 Zwischenrunde (8 Fotos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.