Heimsieg gegen den Tabellenersten

Am Sonntag war der Tabellenführer SGM Hege/Nonnenhorn/Bodolz zu Gast in Bodnegg. Für die Gäste stand das Halten des Tabellenplatzes auf dem Spiel, für uns ging es darum, noch Chancen auf die Meisterschaft zu wahren und nicht von der oberen Tabellenhälfte abgehängt zu werden.

In einem anfänglich ausgeglichenem Spiel waren es die Gäste, die als erstes nach 10 Minuten den Ball im Tor versenkten. Doch unsere Jungs waren vom Gegentreffer eher beflügelt und legten nach. Somit bekam unsere Mannschaft mehr Spielanteil und Benedikt Rist schoss den mehr als verdienten Ausgleichstreffer in der 22. Minuten.  Wenige Sekunden vor Halbzeitpfiff war es Max Rigg, der eine Flanke in den Strafraum bringen wollte. Jedoch wurde im Fallen aus der Flanke ein unhaltbarer Lupfer ins lange Eck. Mit einem Stand von 2:1 ging es dann in die Pause.

In der zweiten Halbzeit machten unsere Junioren weiterhin Druck und hatten die ein oder andere gute Torchance. In der 56. Minute setzte Leon Lallinger zu einem Sprint an, dribbelte einige Gegenspieler aus und verwandelte im 1 gegen 1 mit dem Torwart zum 3:1. Damit war das Spiel entschieden, denn von den Gästen kamen nun auch keine zielstrebige Angriffe mehr. Kurz vor Schluss gelang dann zwar noch der 3:2-Anschlusstreffer, jedoch reichte den Gästen die Zeit nicht mehr, um das Spiel zu drehen, so dass es beim verdienten 3:2-Heimsieg für unsere Juniorenauswahl blieb.

Am Sonntag geht es nun nach Oberreitnau zum neuen Tabellenführer. Dabei geht es für beide Mannschaften um wichtige 3 Punkte in der Meisterschaft, denn die SGM Oberreitnau/​Hergensweiler/​Schlachters hat nur 2 Punkte Vorsprung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.