U15: Spielbericht gegen den TSV Eschach

TSV Eschach : SGM Bodnegg/Grünkraut 5:1 (1:0)

Zu Gast beim TSV aus Eschach wollte man die Negativserie die man in den letzten vier Spielen gegen die U15 des TSV Eschach einfuhr (ein Remis und drei Niederlagen) mit einem Sieg aufbessern.

Von Beginn an zeigten unsere Jungs tolle Ballstafetten und tolle Offensivkombinationen bis hin zum gegnerischen Tor. Allerdings vermochten sie es nicht diese Qualität auch im Abschluss zu zeigen.

Vier 100%ige konnte man nicht in Gegners Tor unterbringen. So kam es wie es fast immer kommt: Die Gastgeber nutzen ihre zweite gute Chance zum 1:0 –Führungstreffer. Wobei besonderes Lob an den heutigen Torspieler Raphael Weber geht. Denn er hielt ein ums andere mal den Gegner mit Glanzparaden und tollen Stellungsspiel auf und somit seine Mannschaft im Rennen.

In der zweiten Hälfte wollte man an dem tollen Offensivspiel der ersten Hälfte anknüpfen und hinten kein weiteres Tor mehr zulassen. Allerdings schwand zunehmend Kondition & Konzentration, was den Hausherren ein ums andere Mal die Räume für schnelle Konter mit lang gespielten Pässe in die Schnittstellen unserer Viererkette bot. So konnten diese Ihre Führung weiter ausbauen und unsere U15 den verdienten Ausgleich nicht erzielen. Am Ende konnte unser Allrounder Samet Kil noch den sehenswerten „Ehrentreffer“ markieren.

Es spielten: Raphael, Samet (1), Max, Oliver, Hannes, Noah, Deniz, Kilian, Paul, Patrick, Marius, Simon, Tom, Pascal und Florian

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.