U15 und U17 holen Punkte gegen die SGM Langenargen/Eriskirch

Nach dem erfolgreichen Vorbereitungsspiel letzten Sonntag gegen den SV Blitzenreute (8:0-Sieg) ging es heute nach Langenargen, wo gegen die SGM Langenargen/Eriskirch das erste Pflichtspiel anstand.

Bereits nach einigen Minute ging unsere Juniorenauswahl durch Simon Gröner in Führung. Doch innerhalb weniger Minuten drehten die Gastgeber das Spiel und führten 2:1. Doch unsere Junioren ließen sich nicht aus dem Konzept bringen und drängten zum Ausgleich. Mit einem schönen Seitfallzieher konnte Marko Biesenberger den Treffer zum 2:2 erzielen, Mergim Gunga erhöhte noch vor der Halbzeitpause auf 3:2. In der zweiten Hälfte konnte Simon Gröner, Daniel Rist und Tim Michelberger das Ergebnis auf 6:2 ausbauen.

U15 spielt 2:2

Bereits am Samstag hatte die U15 ihr erstes Pflichtspiel in Langenargen. Die Gastgeber gingen in  der 14. Minute in Führung, ehe Ramon Engbers 8 Minuten später zum 1:1 ausgleichen konnte. In der 26. Minute wurde dann der 2:1-Halbzeitstand erzielt. In der zweiten Halbzeit konnte dann Niklas Gälle kurz vor Schluss noch den 2:2-Treffer erzielen und einen Punkt für unsere U15-Juniorenauswahl mitnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.