U15 wird Meister

Am Samstag, 15. Juni, spielte unsere U15 gegen den SV Weissenau. Vor dem Spieltag war der Kontrahent um die Meisterschaft, der SV Weingarten II, 3 Punkte entfernt, der SV Weissenau lag mit 3 Punkten in der unteren Tabellenhälfte. Ein Sieg war daher nicht nur wichtig, sondern wurde auch als leichtes Ziel gegen die Weissenauer ausgemacht.

Gleich zu Beginn merkte man aber, dass ein Sieg hier und heute nicht von alleine kommt. Die Angriffe unsere Junioren, meistens nur durch die Mitte, konnten die Gäste stoppen und zum Gegenangriff ansetzen. Daher war es ein offenes Spiel mit einem Chancenplus auf unserer Seite. Erst nach ca 25 Minuten wurde eine dieser Chancen zum 1:0-Führungstreffer genutzt. In der zweiten Halbzeit wurde mehr Druck auf das gegnerische Tor ausgeübt, vor allem der eingewechselte Florian Wissussek sorgte für frischen Schwung in der Offensive. Die U15-Junioren konnten auf 4:0 ihre Führung ausbauen, ehe den Gästen der Anschlusstreffer gelang.

Da zeitgleich der SV Weingarten II ihr Spiel gegen den SV Schmalegg verloren hatte, steht unsere Spielgemeinschaft auf Platz 1 mit 5 Vorsprung auf den SV Schmalegg. Damit können unsere Spieler und Trainer bereits heute die Meisterschaft feiern. Herzlichen Glückwunsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.