U17 dreht das Spiel in Neukirch

u17-neukirch

Die U17 konnte den frühen 1:0-Rückstand zu einem 1:3-Sieg drehen

Endlich wieder Sonne und warme Temperaturen. Mit dieser Euphorie ging man in das erste “Frühlings-Spiel” in Neukirch. Dass diese Euphorie nicht lange anhielt lag an den Gastgebern, welche bereits in der ersten Minute zur 1:0-Führung trafen. Für die SGM Tannau/Neukirch war diese Führung natürlich praktisch, konnten sie sich doch aufs Verteidigen und Kontern beschränken und uns das Spiel machen lassen. Gerade die Konter waren gefährlich, da sie einen Spieler im Team hatten, welcher unsere Abwehr überrennen konnte.

Erst in der zweiten Hälfte wurde unsere spielerische Überlegenheit auch im Spielstand sichtbar. In der 59. Minute traf Markus Tepfenhart zum 1:1-Ausgleich. In der 72. Minute wurde uns ein Elfmeter zugesprochen, welchen Markus leider direkt auf den Torspieler schoss. Jedoch sorgte er keine 5 Minuten später für die überaus verdiente Führung von 1:2. In der 4. Minute der Nachspielzeit konnte Pascal Schwarz noch auf 1:3 erhöhen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.