U17: Endlich wieder einen Sieg

Nach der knappen Niederlage letzten Sonntag war es heute beim Tabellenletzten in Ailingen mal wieder an der Zeit, Punkte zu holen und einen Erfolg zu feiern. Leider sah es jedoch bereits vor dem Spiel schon nicht erfolgsversprechend aus, da einige Spieler verletzt oder im Urlaub waren. Zum Glück konnten noch 3 Spieler aus der U15 einspringen, so dass wir auch Auswechselspieler hatten.

Das Spiel ging gleich in die vollen, ohne langes Abtasten. Unsere Junioren machten sofort Druck und erzielten durch Raphael in der 2. Minute das 0:1. Danach lief das Spiel zwar auf hohem Niveau und einige gute Chancen wurden nicht verwandelt. Erst in der 19. Minuten platzte dann der Knoten und Jonas erhöhte auf 0:2. Simon P. und Marius stellten den 0:4 Halbzeitstand her.

In der zweiten Hälfte war unsere Juniorenauswahl nicht mehr zu bremsen. Jonas, Simon P., Marius , Oliver (2 Tore), Fritz, Christoph und der zur Halbzeit eingewechselte Marko (3 Tore) bauten die Führung weiter aus. Zwischendurch kamen die Ailinger durch einen unberechtigten Elfmeter noch einmal in Schwung. Der Sieg war aber zu keiner Zeit gefährdet und unsere Junioren konnten einen 14:2-Sieg feiern. Ein Sieg, welcher in der Schlussphase noch einmal Selbstvertrauen gibt und wieder frischen Schwung in die Spieler bringt.

Am Sonntag spielt unsere Mannschaft um 10:30 Uhr gegen die SGM Eriskirch/Langenargen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.