U17 gewinnt souverän im Pokal, Niederlage in der Meisterschaft

Am Sonntag hatte es in der Meisterschaft nicht für einen Sieg gereicht. Torchancen waren zwar zahlreich vorhanden, aber im gegnerischen Sechzehner hatte unsere Mannschaft kein Glück. Aber auch im eigenen Strafraum war das Glück nicht auf unserer Seite, so dass die Gäste im Getümmel im Sechzehner den Führungstreffer erzielen konnten. Am Ende ging die 0:2-Niederlage in Ordnung, denn der Gegner war vor dem Tor konsequenter und nutzte seine wenigen Chancen die er hatte.

Am Dienstag gab es dann gleich wieder eine Chance zu zeigen, dass man aus der Niederlagenserie auch wieder raus kommt. Zu Gast im Pokal war die SGM Haslach/Amtzell aus der Leistungsstaffel. Unsere Junioren zeigten gleich von Anfang an, dass sie dieses mal die Tore auch vollenden wollen und schossen bereits nach wenigen Minuten das 1:0. Jedoch schaffte es der Gegner bereits im Gegenzug wieder auszugleichen. Nun war auch die Defensive geweckt und ab diesem Zeitpunkt ging das Spiel nur noch auf ein Tor. Als dann der gegnerische Torhüter einen erfolgsversprechenden Angriff mit einem Foul verhinderte und sie somit auf ihren Keeper verzichten mussten, nutzten unsere Spieler die Chance, wieder in Führung zu gehen.

In der zweiten Hälfte knüpfte unsere Juniorenauswahl an die ersten 40 Minuten an und konnte auf 6:1 erhöhen. Kurz vor Schluss gelang den Gästen dann doch noch ein Treffer zum 6:2-Endstand.

Die nächste Runde im Bezirkspokal findet am 14. Oktober statt, der Gegner steht noch nicht fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.