U17 mit 8:1-Sieg beim ersten Spiel

Nach dem Vorbereitungsspiel gegen die SGM Amtzell/Haslach hatte unsere U17 am Sonntag ihr erstes Pflichtspiel. Als Gäste konnte man die TSG Ailingen II begrüßen.

Unsere Jungs gingen hoch motiviert und mit dem festen Willen, heute 3 Punkte mitzunehmen, in dieses Spiel. Und sie legten gleich ordentlich los. Tim Gälle konnte gleich in den ersten 5 Minuten 2 Tore schießen und Max Rigg erhöhte durch einen Elfmeter in der 12. Minute auf 3:0. Nach diesem schnellen Start konnte sich der Gegner wieder etwas fangen, doch unsere Jungs kamen weiterhin gefährlich in den Sechzehner. Weitere Tore fielen in Halbzeit 1 jedoch nicht mehr.

Nach dem Seitenwechsel zeigten unsere Jungs, dass sie das Spiel nicht mehr aus der Hand geben wollen und Dennis Sterk erhöhte auf 4:0. Aber auch die Gäste gaben sich noch nicht auf, so dass kurz darauf der Anschlusstreffer zum 4:1 fiel. Beeindruckt hat das jedoch unsere Junioren nicht. Bereits 7 Minuten später verwandelte Tim Gälle einen Freistoß direkt, nachdem die Ailinger ihre Mauer nicht richtig platziert hatten und er somit freie Bahn ins kurze Eck hatte. Nick Aggeler gelangen noch 2 Tore und Herni Lachenmayer versenkte einen direkten Volleyschuss, so dass es am Ende einen 8:1-Heimsieg gab.

Mit den 3 Punkten und 8:1 Toren landeten unsere Junioren auf dem zweiten Tabellenplatz. Am Sonntag geht es dann nach Oberteuringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.