U17 scheitert im Halbfinale

Im Pokalhalbfinale musste unsere Mannschaft gegen den zwei Ligen höher spielenden FC Wangen ran.

In der ersten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel, in welchem unsere Junioren die besseren Chancen hatten und im Gegensatz zu den Gästen die Abschlüsse auch aufs Tor brachten. Der Torspieler der Gäste verhinderte aber ein ums andere mal eine Führung. Dann ging es aber ganz schnell und Niklas G. und Florian W. erzielten innerhalb weniger Minuten eine 2:0-Führung. Kurz vor Ende schafften es die Gäste nach einem Eckball den Anschlusstreffer zu erzielen.

In der zweiten Halbzeit ging das Spiel auf hohem Niveau weiter. Doch die Gäste machten nun mehr Druck und wurden vor dem Tor gefährlicher. Einer dieser Angriffe landete dann zum 2:2-Ausgleich in unserem Tor. Beide Mannschaften spielten weiter um den Sieg und gute Chancen wurden auf beiden Seiten vergeben. Als es dann kurz vor Abpfiff war und jeder schon aufs Elfmeterschießen gehofft hat, gelang den Gästen ein Pass durch die Abwehrreihe, der Stürmer hängte unseren Verteidiger ab und konnte im 1 gegen 1 gegen unseren Torspieler zum 2:3 einnetzen. Die letzten Minuten gaben unsere Junioren noch einmal Vollgas und warfen alles nach vorne, aber es reichte nicht mehr zum Ausgleich.

Nachdem unsere Mannschaft bereits in der Hallenrunde unter den Top 8 Mannschaften im Bezirk Bodensee war und es nun im Bezirkspokal auch unter die Top 4 geschafft hat, kann unser Team dennoch stolz auf sich sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.