U17 siegt gegen den SV Schmalegg

Am Sonntag Morgen spielte unsere U17 gegen den SV Schmalegg. In der Tabelle lag der SV knapp hinter uns, daher wusste man, dass es ein unangenehmer Gegner werden kann. So war es nicht verwunderlich, dass die Gäste zu Beginn gleich ordentlich gegen unser Tor stürmte. Das erste Tor fiel dann auch für die Gäste. Das 1:0 hatte aber nur wenige Sekunden bestand, denn Simon Gröner erkannte beim Anspiel, dass der gegnerische Torspieler einige Meter außerhalb des Tores war. Mit einem Distanzschuss platzierte er vom Mittelpunkt aus den Ball ins Tor. Im weiteren Verlauf gelang es den Schmaleggern erneut in Führung zu gehen. Bis zur Halbzeit konnten wir aber das Spiel drehen und mit 3:2 in die Pause gehen.

In der zweiten Halbzeit nahmen sich die Spieler das vom Trainer Gesagte zu Herzen, ließen den Ball nun besser laufen, standen besser bei ihren Gegner und zeigten sich auch motivierter. Dadurch fand der Gegner nicht mehr in sein Spiel. Die Schmalegger hatten zwar einige Chancen, konnten diese aber nicht verwerten, so dass es am Ende ein 7:2-Sieg wurde.

Bereits am Dienstag (18:30 Uhr) spielt unsere Juniorenauswahl in Bodnegg im Nachholspiel gegen den SV Ettenkirch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.