U17 startet mit Niederlage in die Qualistaffel

Am heutigen Sonntag fand für unsere U17 das erste Spiel in der Meisterschaft statt, zu welchem es nach Ravensburg zum TSB ging. Bereits in den letzten Spielen war dies ein unangenehmer Gegner.

Bereits nach 15. Minuten nutzten die Gegner einen unserer Fehler zur 1:0-Führung. In der 20. Minuten gelang Julian Strauß nach einer wunderbaren Hereingabe von Marius Rothenhäusler der Ausgleichstreffer. In der 30. Minute gelang Simon Gröner die 2:1-Führung, ehe die Gastgeber vor der Halbzeit den Ausgleichstreffer erzielen konnten. In der 2. Hälfte hatten die Ravensburger das Torglück auf ihrer Seite und konnten auf 4:2 erhöhen. In der 70. Minute konnte Pascal Schwarz auf 4:3 verkürzen, doch trotz vielen Torchancen wollte das überaus verdiente 4:4 nicht gelingen.

Somit musste sich unsere Juniorenauswahl mit 0 Punkten zufrieden geben. Die Fehler im Mittelfeld und in der Defensive waren zu zahlreich und wurden zu oft vom Gegner genutzt, so dass das gute Spiel nach vorne und die zahlreichen Chance dies nicht wettmachen konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.