U17 steigert sich gegen Waldburg/Ankenreute

Am Sonntag Morgen stand in dieser englischen Woche ein Heimspiel gegen die SGM Waldburg/Ankenreute an. In diesem von einigen Spielern als Derby deklarierten Spiel wollte man die ersten 3 Punkte einfahren, jedoch setzten unsere Junioren zu Beginn nicht die angesprochenen Punkte und Fehler der letzten Spiele um. Oftmals war der Gegner einen Tick schneller oder unsere Junioren schauten dem Gegner zu. Beispielhaft ist dazu der Treffer zum 0:1 nach einem Eckball als nur ein Gegenspieler sich in der Luft dem Ball entgegenstellte und ins Tor einköpfte. Von unseren Spielern sprang niemand hoch. Eingeladen durch viele ungenaue Pässe schafften es die Waldburger auf 0:2 zu erhöhen. Langsam merkten unsere Spieler aber, dass gegen diesen Gegner mehr drin wäre und als dann bei vielen der Groschen gefallen ist kämpften sich die Jungs ins Spiel und setzten auch dem Ball nach. Endlich war der Wille den Ball zu bekommen und für ein Tor zu kämpfen wieder da. Der 1:2-Anschlusstreffer durch Simon war daher nicht verwunderlich. Dass unsere Mannschaft nun deutlich bissiger wurde und den Gegner beinahe dominierte war nun spürbar. Verdient konnte dann Levin in der 35. Minuten zum 2:2 ausgleichen. Durch eine längere Verletzungsunterbrechung gab es noch einige Minuten Nachspielzeit in welcher sich die Gäste bereits gedanklich in die Halbzeitpause verabschiedet haben. So konnten unsere Junioren sogar noch mit 3:2 durch Patrick in Führung und beruhigt in die Halbzeit gehen.

Den Spielern merkte man aber in der Pause eine zu hohe Beruhigung an, manche fühlten sich bereits jetzt schon als Sieger. Trotz einer Mahnung in der Pause schalteten die Spieler einen gang zurück und luden die Gegner ein wieder am Spielgeschehen teilzunehmen. Entgegen kam uns dann in der 55. Minute der 4:2-Treffer durch Andre. Dieser Puffer war auch nötig, denn in der 77. Minute konnten die Gäste auf 4:3 verkürzen. Die letzten Minuten der Partie wurde souverän heruntergespielt und dem Gegner keine Chance mehr gelassen um vors Tor zu kommen.

Mit 4:3 gewann unsere junge U17 verdient gegen die SGM Waldburg/Ankenreute ihr erstes Spiel in dieser Saison. Mit diesem Erfolgserlebnis im Rücken geht es nun am Sonntag zum SV Weissenau, welcher an diesem Wochenende auch sein erstes Spiel gegen den TSB Ravensburg gewinnen konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.