U19 und U15 starten am Samstag in die Rückrunde

Der Start in die Rückrunde, genauer gesagt in die Leistungsstaffel, macht am Samstag unsere U15-Juniorenauswahl um 14:30 Uhr in Grünkraut. Damit hat die Vorbereitung endlich ein Ende und der Ligaalltag tritt wieder ein.

Ihr letztes Vorbereitungsspiel hatte unsere U15 am heutigen Donnerstag gegen den TSV Wohmbrechts, welcher ebenfalls in der Leistungsstaffel spielt. Kurz vor Spielbeginn hatte der Trainer erfahren, dass sich ein Spieler kurz zuvor verletzt hat und ein Spieler seine Kickschuhe nicht mehr findet, so dass der halbe Kader umgestellt werden musste. In der Defensive spielte nur einer von 5 Spielern auf seiner eigentlichen Position, für alle anderen war es ein Neuland hinten drin zu spielen. Durch diese vielen Veränderung und die daraus resultierende Unruhe innerhalb des Teams gab es anfangs dann auch einige Unstimmigkeiten. Dadurch resultierte nach wenigen Minuten aus dem ersten Angriff der Gäste auch prompt ein Gegentor.

Wachgerüttelt durch dieses frühe Gegentor stellten sich die Junioren nun konsequent auf die Situation und für sie neue Position ein, so dass die gegnerische Mannschaft im weiteren Verlauf vergeblich versuchte diese Mauer zu durchbrechen. Vorne hatten wir auch einige gute Chancen, konnten jedoch direkt vor dem Tor denn Ball nicht ins Netz befordern.

Nach der Halbzeitpause legten unsere Fußballer noch einen Gang zu und man merkte ihnen an, dass sie gewillt waren heute nicht als Verlierer vom Platz zu gehen. Die beste Chance hatte der eingewechselte Markus Tepfenhart, der kurz nach seiner Einwechslung zum 1:1-Ausgleich traf. Konsequent spielte unsere Auswahl nun auf das gegnerische Tor, doch es sollte noch eine halbe Stunde dauern bis der Ball im Kasten landete, denn die Viererkette aus Wohmbrechts stand recht stabil, auch wenn sie heute zum ersten Mal damit aufliefen.
In der Schlussphase wurde es dann noch etwas hektisch vor dem eigenen Tor, doch unser Torspieler Raphael Weber zeigte einige Glanzparaden und rettete damit den Sieg.

Nicht ganz so erfolgreich verlief das letzte Testspiel der U19-Juniorenauswahl, welche in Kehlen gegen das Juniorenteam Meckenbeuren/Kehlen unterlag. Jedoch zeigte unsere Mannschaft trotz nur 11 Spielern im Kader und somit ohne Auswechselspieler eine überzeugende Leistung. So gehen wir trotz Niederlage mit Vorfreude in die Rückrunde, welche für uns am Samstag um 16:00 Uhr in Bodnegg beginnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.